Corona-Informationen !Neue Inhalte verfügbar!

Hygienekonzepte, Gesetzestexte, Vorlagen und weitere Materialien für Gemeinden, Vereine/Verbände sowie weitere Institutionen, die in der Jugendarbeit tätig sind findet ihr hier!

Liebe Vereine/Verbände, Gemeinden und weitere Träger der Jugendarbeit,

das sich stets verändernde System, inklusive der rechtlichen Gesetzeslagen und der oft undurchsichtigen Kommunikation bezüglich der Anforderungen, verlangt von uns allen viel ab. Insbesondere brauchen wir jetzt: Frustrationstoleranz, Flexibilität, Kreativität und jede Menge Engagement.
Um euch ein bisschen Entlastung zu verschaffen, haben wir hier nun einige wichtige Dokumente für euch ausgearbeitet und die wesentlichen Grundlagen zusammengestellt.
Die Download-Dokumente auf dieser Seite werden regelmäßig aktualisiert.

Wie ihr am besten mit den Unterlagen umgeht:

Schritt 1: Lest und überarbeitet die von uns bereitgestellte Hygienekonzept-Vorlage, so dass sie für euch passend ist. Verwendet hierfür ggf. die zusätzlichen Hygienevorschriften aus den Hygienekonzepten Sport, Gastronomie oder Beherbergung.
Schritt 2: Arbeitet euer Angebot/eure Betreuung/eure Einrichtung nach den gesetzlichen Grundlagen aus (z. B. 1,5 Meter Abstand, Maskenpflicht etc.).
Schritt 3: Macht bei Bedarf eine gemeinsame Hygieneschulung für alle, die für euer Angebot/euer Angebot/eure Einrichtung verantwortlich sind.
Schritt 4: Bringt die Beschilderungen und Aushänge an (vgl. Download „Hygienetipps“).
Schritt 5: Informiert eure Teilnehmenden und deren Eltern über die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen (vgl. Download „Informationspflicht zur Datenerfassung“).
Schritt 6: Führt euer Angebot durch und habt Freude daran (eure Motivation überträgt sich auf die Teilnehmenden). Achtet jedoch auf die Erfassung aller Anwesenden in einer Teilnehmerliste und auf die Umsetzung/Einhaltung eures Hygienekonzeptes.
Schritt 7: Besucht regelmäßig unsere Homepage und aktualisiert eure Konzepte immer wieder bzgl. der aktuellen Gesetzeslage.

Wir hoffen, dass wir euch damit eine sinnvolle Arbeitshilfe mit an die Hand geben und es für euch eine Unterstützung bei der Ausarbeitung eurer eigenen Angebote darstellt.