Der KJR Bayreuth lädt zur Frühjahrs-Vollversammlung 2021. Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Vorstand des Kreisjugendrings Bayreuth beschlossen, die am Donnerstag, den 06.05.2021 um 19 Uhr anstehende Frühjahrs-Vollversammlung digital durchzuführen.
Der bayerische Jugendring (BJR) informiert über die neu veröffentlichte 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, durch die die Jugendarbeit inzidenzabhängig in Präsenzform wieder stattfinden darf, wenn zwischen allen Beteiligten ein Mindestabstand von 1,5 m gewahrt ist.
Gleich mehrere Besonderheiten verzeichnete der Kreisjugendring Bayreuth bei seiner diesjährigen Vollversammlung. Nicht nur, dass sie aufgrund der Corona Pandemie erstmals virtuell abgehalten wurde. Es stand auch ein großer Umbruch in der Vorstandschaft an. Maximilian Röder und Stefanie Reinl wurden zu den neuen Vorsitzenden gewählt.
17.04.2021
In Zusammenarbeit mit den Maltesern Bayreuth findet ein Erste-Hilfe-Kurs für Jugendleiter_innen statt. Ein erfahrener Sanitätsausbilder leitet die Teilnehmer_innen zu passenden Maßnahmen im Notfall an.
24.04.2021
Wo fängt Aufsichtspflicht an, wo hört sie auf und vor allem wer haftet, wenn wirklich etwas passiert? Umfangreiche Infos erhaltet ihr in diesem Seminar.
06.05.2021
Der KJR Bayreuth lädt zur Frühjahrs-Vollversammlung 2021. Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Vorstand des Kreisjugendrings Bayreuth beschlossen, die am Donnerstag, den 06.05.2021 um 19 Uhr anstehende Frühjahrs-Vollversammlung digital durchzuführen.
08.05.2021
Was haben Spiele und Gruppenphasen eigentlich miteinander zu tun? Diese und weitere Fragen werden wir in diesem Seminar beantworten und das nicht nur in der Theorie sondern mit ganz viel Praxis.
15. März 2021
Der bayerische Jugendring (BJR) informiert über die neu veröffentlichte 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, durch die die Jugendarbeit inzidenzabhängig in Präsenzform wieder stattfinden darf, wenn zwischen allen Beteiligten ein Mindestabstand von 1,5 m gewahrt ist.
29. Dezember 2020
Gleich mehrere Besonderheiten verzeichnete der Kreisjugendring Bayreuth bei seiner diesjährigen Vollversammlung. Nicht nur, dass sie aufgrund der Corona Pandemie erstmals virtuell abgehalten wurde. Es stand auch ein großer Umbruch in der Vorstandschaft an. Maximilian Röder und Stefanie Reinl wurden zu den neuen Vorsitzenden gewählt.
Die Jugendstätte Haidenaab ist ein modernes Selbstversorgerhaus mit 34 Betten im Landkreis Bayreuth. Betrieben wird das Haus vom Kreisjugendring Bayreuth. Im Jahr 2019 eingeweiht, verfügt das Gebäude über modernste Standards in Sachen Barrierefreiheit, Medientechnik und sanitärer Ausstattung. Der Neubau der Jugendstätte Haidenaab erfolgte durch den Landkreis Bayreuth und wurde vom Bayerischen Jugendring und der Oberfrankenstiftung gefördert.
Der Kreisjugendring Bayreuth betreibt einen Jugendzeltplatz für Jugendgruppen bei der Stadt Hollfeld im westlichen Landkreis. Aufgrund seiner landschaftlich schönen Lage, seiner optimalen Ausstattung für die Zwecke von Jugendgruppen und der attraktiven Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung, lohnt es sich auf unserem Zeltplatz das nächste Zeltlager auszurichten!