Schulung "Aufsichtspflicht, Jugendschutz und Rechtsfragen"

Samstag, 25. April 2020
Der Kreisjugendring bietet im Rahmen der Jugendleiterausbildung im Jahr 2020 verschiedene Schulungen an. Die "Aufsichtspflicht, Jugendschutz, Rechtsfragen"-Schulung ist eine wichtige Basisschulung für Verantwortliche der Jugendarbeit.

Der Kreisjugendring Bayreuth und der Stadtjugendring Bayreuth haben gemeinsam mit dem Bund der Katholischen Jungend Bayreuth, dem Jugendamt der Erzdiözese Bamberg Dekantsstelle Bayreuth und der Evangelischen Jugend Bayreuth-Bad Berneck ein Jahresprogramm zur Fortbildung für Jugendleiter/innen und in der Jugendarbeit Tätige entwickelt. Diese Seminare und Vorträge können von erfahrenen Kräften der Jugendarbeit sowie von allen anderen Fachkräften und Interessierten besucht werden. Am Ende der einzelnen Schulungsangebote erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat mit einer Zeitangabe zu den geleisteten Schulungseinheiten. Unter Vorlage der Zertifikate kann eine Juleica bei dem zuständigen Verband beantragt werden.

Das neue Schulungssystem beginnt mit einer Basisschulung für Jugendleiter/innen. Nach einer Einführung in die Themen Jugendschutz, Aufsichtspflicht und Haftung im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit gibt es die Möglichkeit, rechtliche Fragen in diesem Bereich anzubringen. Weiter beschäftigt sich die Schulung mit Versicherungsfragen und es werden praktische Tipps und Anregungen für die Jugendarbeit gegeben.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Schulung und hoffen, euch einige Ängste und Hürden nehmen zu können.

Veranstalter: 
KJR Bayreuth
Leitung: 
Rainer Nürnberger
Veranstaltungsort: 
Landratsamt Bayreuth, Markgrafenallee 5, 95448 Bayreuth
Kosten: 
15,- €
Referenten: 
Rainer Nürnberger, Christina Eckstein, Linda Ebeling
Kontakt: 

0921-728198